Geschichte und Aktuelles

Pfingsten 2008 entstand in Kampen auf Sylt die Idee, ein jährliches Freundschaftsturnier im Boule-Spiel zu etablieren. Als Initiatoren gelten die Herren Frank Jung und Stephan Germann.

Die erste Buhne 16 Trophy, die vom 09. bis 10. August 2008 ausgetragen wurde, war dann auch ein voller Erfolg. Schnell klar war, sich auch in den Folgejahren erneut im sportlichen Wettkampf zu messen. 

Ergebnis B16T 16 - Termin B16T 17 - Ergebnis B16T 16 - Termin B16T 17 

Zum neunten Mal wurde am 13. und 14. August 2016 die Buhne 16 Trophy ausgespielt. Mit insgesamt 22 Teilnehmern, u.a. einigen neuen Gesichtern, fand sich auch dieses Jahr wieder ein großes Teilnehmerfeld zusammen und lieferte sich spannende Matches. Bei einigen der "Rookies" war die Lernkurve so steil, dass man nächstes Jahr sicher mit neuen Gesichtern auch in den KO-Spielen der Hauptrunde rechnen kann; Katharina konnte ihren Heimvorteil als Insulanerin sogar schon dieses Jahr als Drittplatzierte für einen Sprung aufs Podest nutzen.   

Für den Finalerfolg zeigte sich aber, dass die alten Hasen immer noch etwas die Nase vorne haben. Jahrelange Erfahrungen in Hinblick auf Sandverhältnisse, Wetter und - last but not least - Spieltaktik setzten sich auch dieses Jahr noch einmal durch. Das Finale wurde dementsprechend zwischen Christian und Stephan ausgetragen, wobei es Stephan gelang die berüchtigte "2-er Regel" zu durchbrechen und zum dritten Mal in Folge den Sieg davonzutragen.

Sieger der Trostrunde war dieses Jahr Frank, für den damit nach dem aus seiner Sicht irgendwie verhexten Samstag das Turnier noch einen versöhnlichen Abschluss fand. Lange hat er darauf gewartet aus dem (Trost)Silberbecher seine PoW zu sich zu nehmen; dementsprechend gut wurde der Becher dann auch während des traditionellen "Zugs durch die Gemeinde" am Sonntag genutzt.   

Für alle Boule-Begeisterten gilt nun wieder "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel". Am 12./13. August 2017 wird wieder um den Pott gekämpft (und natürlich auch wieder ordentlich gefeiert).